Veneers für das perfekte Lächeln

Nichts beeinflusst Ihre äußere Erscheinung so sehr wie Ihr Lächeln. Deshalb sollten Sie dabei keine Kompromisse eingehen.

Effizient

Innovativ

beste Ergebnisse

Viele Menschen sind seit Jahren unzufrieden mit der Optik ihrer Zähne. Durch eine Behandlung mit einer unsichtbaren Zahnspange oder durch Bleaching kann manchmal nicht das bestmögliche Ergebnis erreicht werden. Hier eine Behandlung mit Kronen aus rein ästhetischen Gründen durchzuführen, und damit der Zahnsubstanz stark zu schaden, ist medizinisch nicht zu vertreten. Seit einigen Jahren füllt diese Lücke die Behandlung mit Veneers.

​Veneers unserer Zahnärzte in Wuppertal sind von allerhöchster Qualität und wir garantieren Ihnen ein perfektes Ergebnis.

​Nachfolgend haben wir für Sie ein paar einleitende Informationen zu Veneers zusammengestellt. Selbstverständlich ersetzt dies niemals die persönliche Beratung bei Ihren Zahnärzten in Wuppertal Cronenberg. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Was sind überhaupt Veneers?

Veneers sind hauchdünne, lichtdurchlässige Verblendschalen aus Keramik. Diese werden von außen schonend auf Ihre Zähne geklebt und sorgen so für Ihr perfektes Lächeln. Sie sind optisch nicht von echten Zähnen zu unterscheiden.

Welche optischen Makel können Veneers beheben?

  • Zahnlücken

  • Zahnform (z.B. zu kurze oder zu schmale Zähne)

  • Farbkorrekturen ( z.B. fleckige Zähne)

  • Unregelmäßige Oberfläche oder Risse

  • kleinere Zahnstellungskorrekturen (z.B.leicht zurückstehende Zähne)

  • kleinere Zahndefekte (z.B. abgebrochene Ecken​)

Schaden Veneers meinen Zähnen?

​Unsere Veneers sind nur 0,3-0,5mm dick. Daher wird bei der Behandlung mit Veneers nur ein minimaler Anteil des Zahnschmelzes abgetragen. So ist in der Regel noch nicht einmal eine Betäubung nötig. In manchen Fällen ist sogar ohne Abtragen von Zahnschmelz ausreichend Platz für die Keramikschale vorhanden. Anschließend wird das Veneer fest mit dem Zahn verklebt und somit der abgetragene Zahnschmelz vollständig durch die Keramik ersetzt. Deshalb ist der Zahn nach der Behandlung nicht empfindlich gegenüber Kälte.

Im Vergleich zu Zahnkronen, bei denen bis zu 80% des Zahnes und somit der komplette Zahnschmelz abgetragen wird, ist es praktisch ausgeschlossen, dass sich Ihr Zahn nach der Behandlung entzündet. 

Welche Voraussetzungen müssen meine Zähne erfüllen?

Zähne und Zahnfleisch sollten für die Behandlung mit Veneers gesund sein. Kleine Füllungen oder kleine kariöse Defekte stellen in der Regel allerdings kein Problem dar.

In manchen Fällen können auch wurzelbehandelte, verfärbte Zähne mit Veneers versorgt werden.

Welche Vorteile bieten Veneers?

Innerhalb kürzester Zeit können mit Veneers die Zähne individuell in Form und Farbe nach Ihren persönlichen Wünschen angefertigt werden. Durch ihre hohe Lichtdurchlässigkeit passen sich die Keramikschalen perfekt in Farbe und Oberfläche den natürlichen Zähne an und sind so selbst für Zahnärzte kaum zu erkennen. Im Gegensatz zu den natürlichen Zähnen und zu Kunststofffüllungen bleibt die Keramik dauerhaft farbstabil. Außerdem gibt keine Ränder im sichtbaren Bereich, an denen sich schnell Verfärbungen anlagern können. 

Wie läuft die Behandlung der Zähne mit Veneers ab?

Nach einem individuellen Beratungsgespräch und der Untersuchung Ihrer Zähne werden von beiden Kiefern Abdrücke genommen und Modelle hergestellt. Die Modelle werden analysiert und wir besprechen nochmals anhand der Modelle, wie Ihre perfekten Zähne aussehen sollen. Dann formt unser Zahntechniker Ihre neunen Zähne in Wachs (auch „Wax-up“ genannt) und wir können diese Form mit provisorischem Kunststoff (auch „Mock-up“ genannt)  an Ihre Zähne anbringen. So können Sie vorab sehen, ob das Ergebnis so für Sie perfekt ist. Die Behandlung ist so absolut voraussehbar. Das Mock-up lässt sich rückstandslos entfernen und dient nur Anschauungszwecken.

Im nächsten Schritt werden die Zähne, wenn nötig, minimal beschliffen, um dem 0,3-0,5 mm dünnen Keramikschalen Platz zu schaffen. Meinst ist hierfür keine Betäubung nötig. Anschließend wird ein Abdruck genommen und Provisorien in Form des „Mock-Ups“ werden an die Zähne geklebt.

Innerhalb von wenigen Tagen stellt der Zahntechniker Ihre Veneers her. Bis dahin sollten Sie allerdings mit dem Abbeißen über die Provisorien etwas vorsichtig sein.

Wenn die Veneers bei Ihrem nächsten Termin perfekt passen, werden diese nur noch mit Ihren Zähnen fest verklebt und Sie verlassen die Praxis mit Ihrem neunen Lächeln.

Kann man auch mit Veneers die Zähne bleachen?

Nein, Veneers selbst können nicht gebleacht werden. Sofern nicht alle Zähne im sichtbaren Bereich mit Veneers versorgt werden und eine hellere Zahnfarbe gewünscht ist, sollten die Zähne 4-6 Wochen vor dem Beginn der Behandlung mit Veneers gebleacht werden.

Auch, wenn einzelne Zähne sehr stark verfärbt sind, kann ein vorheriges Bleaching sinnvoll sein. Nur so können dann lichtdurchlässige und sehr dünne Verblendschalen angebracht werden. Alternativ können für einen solchen Zahn nur etwas weniger lichtdurchlässige Veneers angefertigt werden. Die für Sie in Frage kommenden Möglichkeiten besprechen wir natürlich gemeinsam mit Ihnen im individuellen Beratungsgespräch.

Kann man mit Veneers noch eine Zahnspange tragen?

Die kieferorthopädische Bewegung der Zähne mit Veneers ist begrenzt möglich. Es ist allerdings häufig sinnvoller die Zähne vor der Versorgung mit Veneers mit beispielsweise einer unsichtbaren Zahnspange für Erwachsene auszurichten. Besonders starke Fehlstellungen müssen vorher kieferorthopädisch behandelt werden. 

Wie muss ich Zähne mit Veneers pflegen

Sie werden keinen Unterschied zu einem Zahn ohne Veneer bemerken. Sie sollten allerdings – wie auch ohne Veneers – täglich Zahnseide verwenden und 1-2x jährlich zur professionellen Zahnreinigung in Wuppertal kommen.

Muss ich etwas beim Essen beachten?

​Nein, beim Essen muss grundsätzlich nichts beachtet werden.

Zahnschmelz ist die härteste Substanz im menschlichen Körper. Die Keramik ist zwar nicht ganz so hart, kommt aber nah dran. Sie sollten daher mit Ihren Veneers keine Nüsse knacken, aber das ist bei Zähnen generell nicht zu Empfehlen.

Auch der ausführlichste Text kann ein persönliches Gespräch niemals ersetzen. Daher zögern Sie nicht einen Termin bei uns zu machen! Uns ist es wichtig, Sie allumfassend über die Behandlung mit Veneers zu informieren, bevor Sie sich dafür entscheiden.

Was dann noch zu tun bleibt: Zeigen Sie Ihr neues Lächeln!

Ihr Lächeln startet hier!

Kontaktieren Sie uns!

Schicken Sie uns eine Terminanfrage oder rufen Sie uns an unter: 0202 40 37 82

Datenschutz

13 + 7 =